Freizeitwerkstatt Aarau

12. Juli 2017

Koffermarkt in Aarau – Handgemachtes aus dem Koffer

Am 24. Juni 2017 fand zum zweiten Mal der Koffermarkt in der Freizeitwerkstatt Aarau statt

An einem Koffermarkt werden nicht die neusten Koffermodelle vorgestellt, sondern kreative, handgemachte Unikate direkt aus dem Koffer verkauft. Der Verkaufsplatz ist auf den Koffer beschränkt. Im ganzen Haus der Freizeitwerkstatt Aarau wurden rund 40 verschiedene Koffer mit einzigartigen Schätzen auf vier Stockwerken präsentiert – von Miniaturwelten im Weckglas, über selbstgemachte Seifen, zu einzigartigen Figuren aus Ton, selbstgenähten Kinderkleidern und vielem mehr – es hatte für alle etwas und war ein Ort der Inspiration und Kreativität. Natürlich durfte zwischendurch ein Besuch beim Kaffee- und Kuchenbuffet nicht fehlen.

Ursprünglich stammt der Koffermarkt aus Amerika „trunk – show“. Dabei wurden die Waren direkt aus dem Kofferraum (also trunk) verkauft. Vor ca. 4 Jahren kam dieser neue Trend über Deutschland auch in die Schweiz.. 

Koffermärkte bieten eine Plattform für kreative Menschen, die entdeckt werden soll(t)en. In keinem Laden findet sich so eine Vielfalt an Ideenreichtum.